Header Rohrbacher Straße

Wohn- und Geschäftshaus 1976 im Stil der Zeit erbaut von dem Bauträger 'Heimbaugesellschaft'. Es ist ein großer Zweckbau, der sich mit verschiedenen Strukturelementen und Materialien um Diskretion bemüht.

Wohn- und Geschäftshaus 1976 im Stil der Zeit erbaut von dem Bauträger 'Heimbaugesellschaft'. Es ist ein großer Zweckbau, der sich mit verschiedenen Strukturelementen und Materialien um Diskretion bemüht.
Bis 1940 war das Grundstück genutzt als 'Magazin' und Lager der Holz- und Kohlenhandlung Rohrmann, siehe n° 23. 1937 kam eine Tankstelle für Automobilkraftstoff (BV-Aral) dazu, ab 1939 geführt von Babette Rohrmann. Das Kohlenlager wird hier vor Ort 1940 aufgegeben, das Grundstück 1941 verkauft an Karl August Peter, genannt Heinrich, Lehramtsassessor (1949 Studienrat); 1942 firmiert die Tankstelle auch als 'Fabrik für Speziallösungen'. Bleibt als Tankstelle und Garage bis 1975 bestehen, ab 1956 als 'Großtankstelle und Garagen', im Besitz von Helene Peter. 2010: BEWOG: Wohnungen, Play-In.

Beamten-Wohnungsgesellschaft – Dr. Buschmann GmbH & Co. KG

Das Wohnungsunternehmen mit Tradition: Erfahrung und Kompetenz in der Vermietung und Verwaltung von Wohnungen und Gewerbeimmobilien.


Rohrbacher Straße 25 in Heidelberg

Rohrbacher Straße 25 in Heidelberg

Rohrbacher Straße 25 in Heidelberg